Kochen

Spanisches Olivenöl zum Kochen oder braten

Die mediterrane Küche ist ohne Olivenöl nicht denkbar. Die mediterrane Küche bzw. Ernährung, die sich hauptsächlich auf das Olivenöl stützt und Hülsenfrüchten besteht, ist für die Vorbeugung jeglicher Krankheit die empfehlenswerteste. 

Das Olivenöl überträgt den Geschmack und das Aroma der Nahrungsmitte...

Spanisches Olivenöl zum Kochen oder braten

Die mediterrane Küche ist ohne Olivenöl nicht denkbar. Die mediterrane Küche bzw. Ernährung, die sich hauptsächlich auf das Olivenöl stützt und Hülsenfrüchten besteht, ist für die Vorbeugung jeglicher Krankheit die empfehlenswerteste. 

Das Olivenöl überträgt den Geschmack und das Aroma der Nahrungsmittel, abgesehen von seiner Anwendung mit hohen Temperaturen.
Die Olivenöl sowohl in den feinsten als auch in den populärsten Küchen zu verwenden ist, und nicht nur zum Würzen von Salaten oder zum Frittieren. Bei gekochten sowie gerösteten Gerichten, sei es bei Fleisch oder bei Fisch, ergänzt das natives olivenöl mit seinem Aroma den Eigengeschmack des verschiedenen Nahrungsmittel. Bei Bratengerichten ist Olivenöl, Dank seiner Beständigkeit und Resistenz bei hohen Temperaturen, das an besten geeignete. Das Gleiche gilt auch für die Zubereitung von gegrillten Speisen. Die beste Mayonnaise ist diejenige, die aus einem fruchtigen olivenöl zubereitet wird.

Das Frittieren ist die empfehlenswerteste Zubereitungsart, um Nahrungsmittel auf die angenehmste Weise für den Gaumen zuzubereiten. Es ist, ebenfalls, die populärste und älteste Zubereitungsart im ganzen Mittelmeerbecken. Im Vergleich mit anderen flüssigen Fetten, widersteht es am bestem den Oxidationsprozessen. Das Frittieren mit Olivenöl erlaubt es, Nahrungsmittel sehr hohen Temperaturen auszusetzen.

Die einfachste Methode zum Feststellen ob das olivenöl bereits heiß genug zum Frittieren ist, besteht darin ein kleines Stückchen Brot ins Olivenöl zu geben: Wenn das Brot auf den Pfannenboden sinkt und dort verbleibt, hat das Olivenöl etwa 150 ºC und ist nicht heiß genug. Wenn das Brot langsam zur Oberfläche kommt ist die Temperatur etwa 160 ºC bis 165 ºC und man kann bereits einige delikate Nahrungsmittel frittieren, wie Gemüse oder Brotschnitten. Wenn das Brot sofort zur Oberfläche kommt, liegt die Temperatur bei etwa 170 ºC - 175 ºC um etwas scharf und schnell zu frittieren. Und wenn es überhaupt nicht absinkt und verbrennt, so ist das Olivenöl zu heiß, etwa 180 ºC - 190 ºC.

Mehr
Es gibt 37 Artikel.
Zeige 1 - 37 von 37 Artikeln
Zeige 1 - 37 von 37 Artikeln

Suche im Blog

Kochen

Katalog

Sonderangebote

  • Spanisches Olivenöl Extra Vergine
    LAJAR

    Hochwertiges olivenöl Kaufen...

    9,11 € -8% 9,90 €

Tags